banner25

 

Willkommen


beim Landesfachausschuss Säugetierkunde Brandenburg-Berlin im Naturschutzbund Deutschland

Die Faszination Säugetier hat viele Naturschützer in Brandenburg und Berlin gepackt. Sie helfen, gefährdete Säugetiere wie Fledertiere, Spitzmäuse, Fischotter oder Biber zu erfassen und zu überwachen. Der LFA Säugetierkunde Brandenburg-Berlin ist eine Facharbeitsgemeinschaft im NABU der Landesverbände Brandenburg und Berlin. Er wurde gegründet als Zusammenschluss von ehrenamtlich tätigen und professionellen Zoologen dieses Fachgebietes. Mitlerweile ist der LFA ein wichtiges und unverzichtbares Gremium, in dem sich Fachleute und interessierte Laien austauschen, weiterbilden und Ergebnisse präsentieren, etwa in der Form von Tagungen zu bestimmten Tierarten. Er steht auch fachlich interessierten Nichtmitgliedern offen.
Das seit 1993 herausgegebene Mitteilungsheft des Landesfachausschusses ist Spiegel der großen Bandbreite an bearbeiteten Arten und Themen - von Abendsegler über Biber bis hin zu Wolf und Zwergfledermaus. Von Beringung bis Wiederfund, von Gewöllanalyse bis Verkehrsopfer - es gibt praktisch nichts, was die LFA-Mitglieder nicht untersucht haben oder noch untersuchen wollen.

 

Fledermauszug-Deutschland.de

 

Aktuelles

Für die Erstellung der Säugetierfauna des Landes Brandenburg werden alle gebeten vorhandene Daten zur Verfügung zu stellen.

Aktuelles Thema